Frauen in der Klinik Arlesheim

Die Kli­nik Arle­sheim hat 410 Mit­ar­bei­te­rin­nen von total 526 Mit­ar­bei­ten­den. Das ent­spricht einem Anteil von rund 78 %. In der Pfle­ge beträgt der Frau­en­an­teil sogar gut 85 %, bei den The­ra­pi­en rund 82 %. Dage­gen sind in der Kli­nik 33 Ärz­te und 29 Ärz­tin­nen tätig, ein Frau­en­an­teil von knapp 47 %. Bei Stel­len­be­set­zung hat das Geschlecht bei uns kei­ne Rele­vanz. In ers­ter Linie muss die Funk­ti­on mit der gefor­der­ten Fach­kom­pe­tenz, sowie mit allen für die Kli­nik rele­van­ten Fähig­kei­ten besetzt wer­den. Durch unser moder­nes Funk­ti­ons­be­wer­tungs­sys­tem in der Kli­nik, wird die jewei­li­ge Funk­ti­on berück­sich­tigt, auch hier ist es so, dass Frau­en und Män­ner in der­sel­ben Posi­ti­on völ­lig gleich­wer­tig behan­delt wer­den. Im Bereich Pfle­ge, der tra­di­tio­nell auch heu­te noch eher ein Frau­en­be­ruf ist, bekom­men wir mehr Bewer­bun­gen von Frau­en. Bei allen ande­ren Stel­len ist der Anteil weib­li­cher und männ­li­cher Bewer­bun­gen recht aus­ge­gli­chen.

Sabi­ne Mer­holz
Lei­te­rin HR

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.