Umbau des Klinikambulatoriums

Schon seit längerer Zeit wurde deutlich: Die Arztpraxen und die öffentliche Apotheke der Klinik haben mit der jetzigen Gestaltung nicht genug Raum. Immer wieder wurde versucht, durch verschiedene Rochaden Engpässe aufzufangen. Da aber immer mehr Patienten im ambulanten Bereich betreut werden, kann mit den bisherigen Massnahmen das Platzproblem nicht mehr gelöst werden.

Deshalb wurde im Rahmen der Strategieausrichtung der Klinik ein Projekt zur Verbesserung der Räumlichkeiten der Ambulanz und der öffentlichen Apotheke in Auftrag gegeben. Ziel des Umbaus ist es, sowohl den Patienten als auch den Mitarbeitenden mehr Raum zu geben. Im Verlaufe der nächsten Monate werden der Eingang zur Ambulanz modernisiert, die Apotheke umgebaut und ein zentrales Arztsekretariat geschaffen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.