Klinik Arlesheim

Raum geben für das Leben

Frau Weiligmann, Ihr Hauptarbeitsfeld ist die Psycho-
onkologie. Was ist das? Die Psychoonkologie ist ein Teil der Onkologie, sie konzentriert sich auf alle psychischen Zusammenhänge einer Krebserkrankung und deren Einflüsse – sowohl bezüglich ihrer Entstehung, als auch des Verlaufs und der Therapie. Es geht also im weitesten Sinn auch darum, ein Krankheitsverständnis zu 
entwickeln. Die Krebserkrankung ist nicht eine „zufällige“
Geschwulstbildung, gegen … weiter lesen

Den Kranken umhüllen

Auf unsere onkologische Station kommen oft Patientinnen und Patienten mit einer bereits weit fortgeschrittenen Krebserkrankung. Aufgrund von Schmerzen und/oder 
Übelkeit ist ihre Lebensqualität so stark beeinträchtigt, dass sie ihren Alltag nicht mehr bewältigen können. Ziele des 
stationären Aufenthalts sind eine umfassende Kontrolle der 
Symptome sowie die Stabilisierung und Verbesserung des 
Allgemeinzustands, damit die Patienten nach Möglichkeit wieder nach Hause entlassen … weiter lesen

Integrative Onkologie an der Klinik Arlesheim

Bei jeder Heilung wird die Ganzheit wiederhergestellt. Man beobachte nur einmal eine Schnittwunde am Finger: Da blutet es zunächst und schmerzt, aber alsbald bildet sich Schorf, die Wundränder ziehen sich zusammen, und nach wenigen Tagen ist die Haut wieder heil. Diese heilende Kraft in uns ist ein Wunder, das auf unterschiedlichste Weise fortwährend in unserem Organismus geschieht und bei jeder … weiter lesen

Zu einem Ganzen verbinden

Liebe Leserin, lieber Leser Die Medizin und ihre Möglichkeiten in Diagnose und Therapie entwickeln sich stets weiter. Das kommt den Patientinnen und Patienten zugute. Und doch sind immer wieder auch die Grenzen des medizinisch Möglichen erlebbar. Manchmal ist es auch eine Frage der Herangehensweise. 
Die Komplementärmedizin wird zunehmend genutzt. 2009 haben die Schweizerinnen und Schweizer an der Urne bestimmt, dass … weiter lesen

Neu an der Klinik Arlesheim:

Dr. med. Marion Debus –  neue Leiterin der Onkologie Frau Dr. med. Marion Debus leitet seit August 2017 den Fachbereich Onkologie an der Klinik Arlesheim. Ihre Schulzeit verbrachte sie bis zum Abitur in Stuttgart. Nach dem Medizinstudium an der Ruhr-Universität Bochum absolvierte sie die Weiterbildung Innere Medizin an der Klinik Öschelbronn bei Pforzheim, am Princess of Wales Hospital in Bridgend … weiter lesen

Die onkologische Tagesklinik aus Patientensicht

Wir begleiten den Menschen ganzheitlich in hochakuten oder auch in stabilen Phasen seiner Krankheit, mit einem kurativen Ansatz oder in der palliativen Phase am Ende seines Lebens. Dabei gehen die Schulmedizin und die anthroposophische Medizin Hand in Hand. Bei der Behandlung kommt der Wärme eine grosse Bedeutung zu. Anhand von vier Patientenbeispielen aus dem Tagesklinik-Alltag soll das hier verdeutlicht werden. … weiter lesen

Onkologie in der Klinik Arlesheim

Onkologie in der Klinik Arlesheim Die enge Verzahnung von ambulantem, tagesklinischem und stationärem Bereich in einem Gebäude ermöglicht eine einzigartige Behandlungskontinuität. In einem ausführlichen ersten Gespräch mit den erfahrenen Ärztinnen und Ärzten in unserer onkologischen Ambulanz werden zusammen mit den Patienten passende Therapiekonzepte erarbeitet und die entsprechenden weiteren Schritte eingeleitet: zum Beispiel Diagnostik, tagesklinische Behandlung oder bei Bedarf stationäre Einweisung. … weiter lesen

Definition des Begriffs «Palliative Care»

Die Palliative Care umfasst die Betreuung und die Behandlung von Menschen mit unheilbaren, lebensbedrohlichen und/oder chronisch fortschreitenden Krankheiten. Sie wird vorausschauend miteinbezogen, ihr Schwerpunkt liegt aber in der Zeit, in der die Kuration der Krankheit als nicht mehr möglich erachtet wird und kein primäres Ziel mehr darstellt. Patientinnen und Patienten wird eine ihrer Situation angepasste optimale Lebensqualität bis zum Tod … weiter lesen

Gemeinsames Pilotprojekt

Die Auseinandersetzung mit sozialen Fragestellungen ist heute sehr aktuell, insbesondere auch die Flüchtlingsfrage. Um die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Flüchtlinge besser verstehen zu können, hat die Klinik Arlesheim zusammen mit dem Asylheim Reinach ein Pilotprojekt gestartet. Im Rahmen des Pilotprojekts haben zwei Kunsttherapeutinnen der Klinik im Asylwohnheim sechsmal einen kreativen Austausch für Kinder, Mütter und junge Männer angeboten. In einem … weiter lesen

Neu an der Klinik Arlesheim:

Philipp Busche – Facharzt Gastroenterologie Philipp Busche ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Nach seinem Studium in Rostock und Tübingen hat er seine Facharztweiterbildung in der Filderklinik (Filderstadt, D) und im Robert- Bosch-Krankenhaus (Stuttgart, D) absolviert. Neben der Allgemeinen Inneren Medizin lagen seine Weiterbildungsschwerpunkte im Bereich der Onkologie und Gastroenterologie. Im Robert- Bosch- Krankenhaus hat … weiter lesen