Dr. med. Matthias Schiefer verstärkt die Hausarztmedizin

Seit dem 1. November 2012 ist Dr. med. Matthias Schiefer, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH, als Hausarzt mit einem 90 %-Pensum im Pfeffingerhof tätig. Er absolvierte sein Medizinstudium anfangs in Ulm, dann in Freiburg im Breisgau.

Seine Dissertation verfasste er über das Thema der metaphorischen Sprache in der Medizin, wobei er sich aus ethischer Sicht mit der wirklichkeitsgestaltenden Bedeutung der Sprache auseinandersetzte und diese anhand von Arztbriefen analysierte. Bereits im Jahr 2000 absolvierte er das anthroposophische Ärzteseminar in der Lukas Klinik und lernte kurz darauf in einer Famulatur erstmals die Ita Wegman Klinik kennen, in der er dann auch seine Assistenzarztzeit begann. Später konnte er seine Kenntnisse in der Inneren Medizin im REHAB Basel, im Felix Platter Spital und im St. Clara­spital vertiefen, um dann als Praxisassistenzarzt bei Dr. med.Christoph Schulthess wieder in die Ita Wegman Klinik zurück zu kehren. Nach einem Jahr reduzierte er das Pensum in der Klinik und arbeitete zu 80 % in der Klinik Schützen in Rheinfelden in der Psychosomatik/Psychiatrie.
Die Vertiefung der psychosomatischen Kenntnisse ist und war Matthias Schiefer immer ein zentrales Anliegen und wird auch in seiner hausärztlichen Tätigkeit einen Schwerpunkt darstellen.

Kontakt: 061 705 72 81

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.