Dr. med. Joachim Hötzel, seit Januar 2008 Oberarzt an der Ita Wegman Klinik

Dr. Hötzel ist in Norddeutschland aufgewachsen. Nach dem Studium der Medizin in Erlangen, London und Bonn folgte die Ausbildung zum Internisten und Kardiologen an der Universitätsklinik Köln mit anschliessender kardiologischer Oberarzttätigkeit in Bonn.

Bis Ende 2007 arbeitete Dr. Hötzel über viele Jahre als niederge­lassener Kardiologe in einer Gruppen­praxis in Bonn. Schwerpunkte waren Kardiologie, Angiologie und kardiale Rehabilitation. Es wurden sämtliche moderne bildgebende und interventionelle Verfahren in der Kardiologie durchgeführt.

Zur Anthroposophie kam Dr. Hötzel durch seine 4 Kinder, die eine Waldorfschule besucht haben. In seinen Bonner Jahren hat er die Anthroposophische Medizin mehr als Beobachter kennen gelernt und viele kardiologische Konsilien für die anthroposophisch tätigen Kollegen durchgeführt.In seinem letzten beruflichen Abschnitt möchte sich Dr. Hötzel intensiv in die Anthroposophische Medizin einarbeiten und nimmt berufsbegleitend am Ärzteseminar Anthroposophische Medizin der Schweiz teil.

Er freut sich, nicht nur als Lernender in die Ita Wegman Klinik zu kommen. Er hofft, gleichzeitig seine umfangreiche schulmedi­zinische kardiologische Erfahrung einbringen zu können zum Wohl der Patienten sowie zur Entlastung von Dr. Christoph Kaufmann, um der zunehmenden Nachfrage nach kardiologischer Konsiliartätigkeit gerecht zu werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.