Neues aus der Klinik Arlesheim

Dr. med. Leon­hard Knit­tel ver­stärkt die Gas­tro­en­te­ro­lo­gie Bereits vor etwa zehn Jah­ren war Dr. med. Leon­hard Knit­tel in Arle­sheim. Damals unter­stütz­te er als Assis­tenz­arzt den Auf­bau der onko­lo­gi­schen Tages­kli­nik. Seit­dem absol­vier­te er die Fach­arzt­prü­fung für Inne­re Medi­zin sowie die­je­ni­ge zum Gas­tro­en­te­ro­lo­gen. Zudem bil­de­te er sich zum Pal­lia­tiv­me­di­zi­ner wei­ter. Wäh­rend fünf Jah­ren war er Ober­arzt in der Gas­tro­en­te­ro­lo­gie im Kran­ken­haus Lauch­ham­mer. … wei­ter lesen

Weichen stellen

Dr. med. Alen­ka Mar­koc arbei­tet seit sechs Jah­ren als Haus­ärz­tin am Ita Weg­man Ambu­la­to­ri­um Basel. „Quinte“-Redaktorin Vere­na Jäsch­ke sprach mit ihr über ihren Wer­de­gang in der Medi­zin und ihre Arbeit im Ambu­la­to­ri­um. Frau Dr. Mar­koc, war­um woll­ten Sie Ärz­tin wer­den? Ich woll­te mög­lichst viel über den Men­schen wis­sen, des­halb habe ich Medi­zin stu­diert – in mei­nem Hei­mat­land Kroa­ti­en. Nach den … wei­ter lesen

Therapieangebot im Ita Wegman Ambulatorium Basel

Künst­le­ri­sche The­ra­pi­en und Hei­leu­ryth­mie bie­ten die Mög­lich­keit, sowohl wahr­neh­mend als auch eigen­schöp­fe­risch am Behand­lungs­pro­zess mit­zu­wir­ken. Dafür ist kein Vor­wis­sen oder Kön­nen nötig. Die The­ra­pi­en wer­den für Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten aller Alters­stu­fen ärzt­lich ver­ord­net und nach indi­vi­du­el­lem, fach­spe­zi­fi­schem The­ra­pie­plan als Ein­zel- und Grup­pen­the­ra­pie ange­bo­ten. Sie kön­nen auch pro­phy­lak­tisch und in der Nach­sor­ge schwe­rer Erkran­kun­gen ein­ge­setzt wer­den. Im Ita Weg­man Ambu­la­to­ri­um Basel … wei­ter lesen

Erstaunliche Schritte

Edith Häner ist seit eini­gen Jah­ren Pati­en­tin im Ita Weg­man Ambu­la­to­ri­um. Vor eini­gen Mona­ten hat sie durch ihren Haus­arzt erst­mals The­ra­peu­ti­sche Sprach­ge­stal­tung ver­ord­net bekom­men. Von den auch für sie erstaun­li­chen Ergeb­nis­sen berich­tet sie für die­se Aus­ga­be der Quin­te. Ich bin es nicht gewohnt, über mich zu reden – schon gar nicht in der Öffent­lich­keit. Doch die The­ra­pie­stun­den im Ambu­la­to­ri­um haben … wei­ter lesen

Von A wie Anruf bis Z wie Zeitmanagement

Wenn der Bauch zwickt, die Nase läuft oder der Rücken streikt, ist schnel­le Hil­fe nah: im Ita Weg­man Ambu­la­to­ri­um. Mel­det sich eine Pati­en­tin oder ein Pati­ent hier tele­fo­nisch, per E-Mail oder per­sön­lich, dann ist eine der Medi­zi­ni­schen Pra­xis­as­sis­ten­tin­nen die ers­te Kon­takt­per­son. Über die Arbeit der MPA erzählt Sas­kia Bolz im Gespräch mit der Autorin. Bei den Medi­zi­ni­schen Pra­xis­as­sis­ten­tin­nen, kurz: MPA, … wei­ter lesen

Das Ita Wegman Ambulatorium (IWA)

Das Ita Weg­man Ambu­la­to­ri­um (IWA) leis­tet nun schon seit neun Jah­ren sei­nen Bei­trag zur medi­zi­ni­schen Grund­ver­sor­gung der basel­städ­ti­schen Bevöl­ke­rung. Auch vie­le Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten umlie­gen­der Gemein­den suchen uns auf. Die Nach­fra­ge nach einer ganz­heit­li­chen Medi­zin und Ärz­tin­nen und Ärz­ten, die sich Zeit neh­men und den ihnen vor­ge­brach­ten Pro­ble­men Raum geben, steigt erfreu­li­cher­wei­se wei­ter­hin. Wir sind bestrebt, Men­schen mit aku­ten Pro­ble­men … wei­ter lesen

Mit dem Blick auf das Ganze

Seit drei Jah­ren ist Dr. med. Hol­ger Antro­pi­us als All­ge­mein­me­di­zi­ner im Ita Weg­man Ambu­la­to­ri­um Basel tätig. Vie­le Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten hat er in die­ser Zeit in sei­ner Sprech­stun­de gese­hen, jede und jeder von ihnen mit einer ganz indi­vi­du­el­len Geschich­te. Jede die­ser Bio­gra­phi­en will aus sich her­aus ver­stan­den wer­den, in Kri­sen und auch in all­täg­li­chen Situa­tio­nen. Dafür benö­tigt der Arzt immer … wei­ter lesen

Mittendrin

Die Kli­nik Arle­sheim berei­tet sich auf ihr gros­ses Jubi­lä­um vor: Im Juni 2021 wird sie 100 Jah­re alt! Seit 1921 wird hier in Arle­sheim die Anthro­po­so­phi­sche Medi­zin als ein inte­gra­ti­ves Sys­tem ent­wi­ckelt. Im Lau­fe der Jahr­zehn­te wuch­sen aus die­ser Wur­zel an vie­len ande­ren Orten welt­weit zahl­rei­che Initia­ti­ven. Sie führ­ten zu inte­gra­ti­ven Spi­tä­lern und Abtei­lun­gen, Arzt­pra­xen und the­ra­peu­ti­schen Ein­rich­tun­gen. Die Kli­nik … wei­ter lesen

Organisation der Lehrberufe und Studiengänge

An der Kli­nik Arle­sheim bil­den wir aus: Ärz­tin­nen und Ärz­te sowie Assis­tenz­ärz­te und Unter­as­sis­ten­ten, Fachfrau/Fachmann Gesund­heit (FAGE) und dipl. Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF, Gärtnerin/Gärtner, Fachfrau/Fachmann Haus­wirt­schaft, Restau­ra­ti­ons­an­ge­stell­te, Köchin/Koch sowie Diätköchin/Diätkoch, Medi­zi­ni­sche Pra­xis­as­sis­ten­ten. Für die Koor­di­na­ti­on inner­halb der Kli­nik Arle­sheim ist die Aus­bil­dungs­ver­ant­wort­li­che zustän­dig. Grund­la­ge für die Aus­bil­dun­gen sind die staat­li­chen Bil­dungs­plä­ne. Sie wer­den in Zusam­men­ar­beit von Aus­bil­dungs­ver­ant­wort­li­cher und den qua­li­fi­zier­ten Berufs­bild­ne­rin­nen und … wei­ter lesen

Neues aus der Klinik Arlesheim

Neue Ärz­te in der Pra­xis für All­ge­mein­me­di­zin Dr. med. Mathi­as Poland, Fach­arzt für All­ge­mein­me­di­zin (D), absol­vier­te sein Medi­zin­stu­di­um in Ulm, Müns­ter und Poi­tiers (F). Eine län­ge­re Famu­la­tur führ­te ihn 1981 nach Sim­bab­we und Nami­bia. Mit der Anthro­po­so­phi­schen Medi­zin kam er schon früh wäh­rend des Stu­di­ums in Kon­takt. Ein gründ­li­ches Stu­di­um der Homöo­pa­thie mün­de­te in den Erwerb der Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on Homöo­pa­thie. 1983 … wei­ter lesen